Arlberger Bike Classic


am 19. August 2017


25,6 km und 934 m im Anstieg


Dieser Bewerb zählt zur Bewertung vom MURMEL VOM ARLBERG.


Nennungsschluss: 17. August 2017


Nachnennung: Bei der Startnummernausgabe am Renntag bis 9.00 Uhr


Nenngeld: € 45,-

inkl. Finishergeschenk und Nudelparty

Arlberger Bike Classic

Kategorien: Es muss bereits bei der Anmeldung bekannt gegeben werden, welche Strecke befahren wird. Nach der Nennung sind keine Umänderungen mehr möglich!


Startnummern-Ausgabe: im Foyer des ARLBERG-well.com

18. August 2017: 18.00 bis 20.00 Uhr
19. August 2017: 7.30 bis 9.00 Uhr


Nudelparty: 18. August 2017: 18.00 bis 20.00 Uhr im ARLBERG-well.com


Teilnehmerbesprechung:

19. August 2017: 09.45 Uhr im Startbereich der Fußgängerzone


Start: 10.15 Uhr Fußgängerzone


Streckenverlauf: Der Bike Classic verläuft von der Fußgängerzone über die Alte Arlbergstraße zum Mooserkreuz. Beim Hotel Mooserkreuz geht es nach Überquerung der Bundesstraße in Richtung Verwall zum Verwallsee. Die Strecke verläuft rund um den Verwallsee und weiter in Richtung Sattelwaldweg. Dieser endet im Moostal, welches nach einem steilen Anstieg erreicht wird. Weiter verläuft die Strecke auf dem Moostalweg in Richtung St. Anton bis zur Abzweigung Verbindungsweg Alpe Rendl. Am Ende dieses Verbindungsweges geht es abwärts Richtung St. Anton und dann auf dem Rosannaweg in Richtung Dorf. Der letzte halbe Kilometer der Strecke wird auf der Dorfstraße Richtung Fußgängerzone geführt, 25,6 km Länge, 934 m Höhenunterschied.

Streckenverlauf: Interaktive Karte (bitte anklicken)


Wertungsschluss: 14.00 Uhr

Siegerehrung: 15.00 Uhr in der Fußgängerzone

Preise: Medaillen für die ersten DREI der Gruppenwertung